Verein Schwimmclub Solothurn SCSO

Der Schwimmclub Solothurn wurde am 4. September 1923 gegründet. Er ist damit einer der ältesten Vereine, die dem Schweizerischen Schwimmverband angeschlossen sind. Bis ins Jahr 1932 war der SCSO nur für männliche Mitglieder offen. Junge Frauen, die nach der Öffnung dem Schwimmclub beitraten, galten damals als gefallene Mädchen....!

Dem Schwimmclub Solothurn gehören rund 300 Mitglieder an.

Geführt wird der Club durch den Vorstand.
Der Schwimmclub Solothurn unterteilt sich in die folgenden 3 Sparten:

  • Schwimmen
  • Synchronschwimmen
  • Schwimmschule

Die einzelnen Sparten sind in verschiedene Mannschaften unterteilt. In jeder Sparte sind Trainer/innen für die Fortschritte der Sportler/innen sowie Fachwarte für die organisatorischen Belange verantwortlich. Es wird an nationalen, internationalen und regionalen Wettkämpfen teilgenommen.

Der Schwimmclub Solothurn ist dem Regionalverband Zentral-Schweiz-West angegliedert sowie Mitglied des Schweizerischen Schwimmverbandes (SSCHV). Im Schweizerischen Schwimmverband (SSCHV) sind alle am Schwimmsport interessierten Verbände und Vereine zusammengeschlossen.