5x Regionalmeister – ein guter Start in die Saison für die Solothurner Synchronschwimmerinnen!

5x Gold, 4x Silber und 4x Bronze

Am 23./24. März wurde in Balsthal die 41. Regionalmeisterschaft Zentralschweiz-West durchgeführt. Es ist der einzige Wettkampf, an welchem der ganze Club teilnimmt. Die weiteren Wettkämpfe werden sonst nur von rund einem oder zwei Teams besucht. So ist auch die Stimmung an der Regio eine ganz spezielle. Keine Kür wird verpasst und wenn man gerade nicht selbst an der Reihe ist, hilft man bei den Vorbereitungen oder feuert tatkräftig an. So werden die Kleinen von den Grossen angefeuert und umgekehrt.

Die Teams U15, U12 und U10 mussten sich wieder stark konzentrieren für ihre Pflichtfiguren, wie schon an den zwei vergangenen Wettkämpfen.                                                                                                                                        In der Kategorie U18 gab es in diesem Jahr an der Regio zum ersten Mal die Technik-Küren. Dabei wird eine Kür geschwommen, welche 6 Technik-Elemente in einer bestimmten Reihenfolge enthält; ein Ersatz für die Pflichtfiguren. Die Technik-Kür ist jedoch ein bisschen kürzer als die Free-Küren.

In der Kategorie Elite konnten die Solothurnerinnen im Teamwettkampf sowohl im Free als auch im Tech den Titel nicht holen, in den zwei Küren schwammen sie sich jeweils auf den 2. Platz. Im Team Free startete unser U18 Team mit nur 7 Schwimmerinnen anstelle von 8, da es einen kurzfristigen Ausfall gab. Im Duett Tech wurden Anna Tary und Alisia von Büren Regionalmeisterinnen, im Duett Free konnten sie den 2. Platz belegen. Ihre Teamkolleginnen Jeannine Rüegsegger und Pascale Orschel belegten in dieser Kategorie den 5. Platz. Auch im Solo Tech wurde Alisia von Büren Regionalmeisterin. Anna Tary wurde Regionalmeisterin im Solo Free, trotz einigen Startschwierigkeiten aufgrund von Technik- und Musikproblemen.

Das U15 Team hat es dieses Jahr in der Kategorie Junioren auf den 3. Platz geschafft. Im Solo belegte Helen Ris den guten 3. Platz.

In der Kategorie Nachwuchs hat sich das C-Team den Regionalmeistertitel geholt. Eine Synchronschwimmerin musste ihre Teamkolleginnen leider vom Beckenrand aus anfeuern, sie hatte sich am Vortag verletzt und das U12 Team startete somit nur mit 7 Schwimmerinnen. Ronja Schoch und Nina Urech wurden Regionalmeisterinnen im Duett. Nina Urech belegte in den Pflichtfiguren den starken 1. Platz und konnte somit viele Punkte holen.

Unsere Jüngsten wurden in der Kategorie Novizen gute 2. Für viele war dies der erste Wettkampf überhaupt!

Unser Master-Team, welches zum ersten Mal mit der Combo-Kür an einem Wettkampf teilgenommen hat, verpasste knapp den Meistertitel. Es belegte den 2. Rang.

Somit konnten alle Schwimmerinnen mit einer oder mehreren Medaillen nach Hause reisen.
Dies war der erste Wettkampf der Saison und wir sind gespannt, wie die Saison weiterverlaufen wird.

 

Auszug Rangliste:

U18:

Team Free: 1. SY Bern 1, 2. SCSO Bachl Mara, Fluri Fabienne,Müllheim Livia, Orschel Pascale, Rüegsegger Jeannine, Tary Anna, Von Büren Alisia, Zbinden Jara, Hess Noëmi, Wolf Nikita, 3.SY Bern 2

Team Tech: 1. SY Bern, 2. SCSO Bachl Mara, Fluri Fabienne, Mühlheim Livia, Orschel Pascale, Rüegsegger Jeannine, Tary Anna, Von Büren Alisia, Zbinden Jara, Hess Noëmi, Wolf Nikita

Duett Free: 1. SY Bern, 2. SY Bern, 3. SCSO Tary Anna, Von Büren Alisia, 5. SCSO Orschel Pascale, Rüegsegger Jeannine, 6. SCSO Hofer-Marti Sarafina, Franz Laura, 7. SCSO Müller Kristina, Zbinden Sina

Duett Tech: 1. SCSO Tary Anna, Alisia von Büren, 2. SY Bern

Solo Free: 1. SCSO Tary Anna, 2. SY Bern, 3. SCSO Orschel Pascale

Solo Tech: 1. SCSO Alisia von Büren

U15:

Team: 1. SY Bern, 2. SY Bern, 3. SCSO Bigolin Sofia, Glutz Emilie, Görner Emily, Häfeli Zoe, Häuptli Anaïs, Kaiser Amelia, Ris Helen, Zahradnik Lola

Duett: 1. SY Bern, 2. SY Bern, 3. SV beider Basel

Solo: 1. SY Bern, 2. SY Bern, 3. SCSO Ris Helen

U12:

Team:  1. SCSO Gehri Jana, Käser Jara, Kellerhals Malou, Muij Erjona, Pieren Mara, Rodriguez Anna Katharina, Schoch Ronja, Urech Nina, 2. SY Bern, 3. SV beider Basel

Duett: 1. SCSO Schoch Ronja, Urech Nina, 2. SV beider Basel, 3. SY Bern

Solo: 1. SY Bern

U10:

Team: 1. SY Bern, 2. SCSO Cesar Suany, Da Costa Nives, Hug Smilla, Jörg Majella, Rey Muriel, Schoch Svenja, Tanner Norine, 3. SY Bern

Free Routine Combination:

1.SY Bern, 2. SCSO Braun Salome, Fäh Livia, Hofer-Marti Sarafina, Kreis Lea, Müller Bianca, Rumasuglia Flavia, Schneider Jessica, Siegmann Nicole, Zbinden Sina